Vortragsprogramm

Programm

Freitag, 28.08.2020

Ausstellung geöffnet von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Besuch ist kostenlos.

14.00-14.30 Uhr

Ausstellungseröffnung mit symbolischem Zerschneiden eines Bandes, Führung durch die Ausstellung

14.30-16.30 Uhr

Eröffnungsveranstaltung mit Grußworten und Vortrag

16.30 Uhr

Vereinsmitgliederoffene Vorstandssitzung DAGV

19.00 Uhr

Meet and Greet auf der Grenzwirtschaft mit Biergarten

Selbstzahler, Anmeldung über das Anmeldeformular erbeten!

https://www.facebook.com/grenzwirt

 

Samstag, 29.08.2020

Ausstellung geöffnet von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Vortragsprogramm von 9.30 bis 17.30 Uhr

Die genauen Uhrzeiten der jeweiligen Vorträge stehen noch nicht fest und werden später bekannt gegeben.

Themenblock A

Allgemeine und internationale Themen

Dr. Thomas Aigner

Time-Machine

Peter Lingnau

Literaturrecherche im Internet

H.-J. Lünenschloß

Internetforschung

Ingeborg Carpenter

Auswanderer aus Deutschland auf Goldsuche

Edgar Hubrich

Neue Erkenntnisse zur Exulantenforschung

Gilles Roiby

Die französischen "archives départementales"

Dirk Weissleder

Internationale Strukturen und Forschungsmöglichkeiten

Dr. Felicitas Söhner

Forschungsethische Anforderungen und Standards bei der Archivierung von Zeitzeugendokumenten

Sonntag: Dr. Hertha Schwarz

Die Donauschwaben - Deutsche Auswanderer aus dem süd- und westdeutschen Raum im

17. und 18. Jahrhundert

Sonntag: Dr. Heike Lammers-Harlander u. Marion Felkl

Der vergessene Krieg - 1. WK in Rumänien

Sonntag: Antal Lauter, Martin Surman-Majeczki

Auswanderung von Tapfheim nach Ujhartyan am Beispiel der Familie Lauter

Themenblock B

Regionale und überregionale Themen

Dr. Thomas Engelke

Erschließung der Urkunden des Domkapitels Augsburg

Prof. Wolfgang Wüst

Das bayerische Katasterunternehmen im 19. Jahrhundert – Statistisches Wunderland für Besitz-, Haus- und Familienforschung. Beispiele aus den Altlandkreisen Günzburg und Scheinfeld

Manfred Luff

Entstehung des Rieses, Archäologie

Franz Karg

Fugger und Augsburg - ein schneller Gang durch die Fuggergeschichte mit Ausblick auf genealogisches Material im Fuggerarchiv

Manfred Wegele

Dokumentation der Ortsgeschichte in einer Zeitschriftenserie am Beispiel von Tapfheim

Sabine Scheller

Die Internetprojekte des BLF

Gerhard Beck

Oettingische Archive Harburg - Forschung in Nordschwaben

Sonntag: Gerhard Beck

Geschichte der Judengemeinden im Ries

Gerhard Beck

Glaubensflüchtlinge aus der Pfalz-Neuburg und den österreichischen Erblanden in Nordschwaben im 17. Jahrhundert

Sonntag: Mario Felkl

Verschiedene Immigrationswellen nach Asbach-Bäumenheim (von den Tirolern nach dem 30jährigen Krieg über Facharbeiter im 19. Jahrhundert hin zu den großen Migrationswellen des 20. Jahrhunderts)

Sonntag: Dr. Cathrin Hermann

Die Rolle Donauwörths im 30-jährigen Krieg

Freitag: Erich Bäcker

Geschichtliche Großereignisse in Nordschwaben

Workshops und Schnupperkurse

Nutzung von modernen Medien wie Facebook für die Ahnenforschung

Latein in Kirchenbüchern

Festabend um 19.00 Uhr in der Bäldleschwaige

Anmeldung über das Anmeldeformular nötig, begrenzte Teilnehmerzahl, Kosten 30,00 Euro

https://www.baeldleschwaige.de/index.php/de/

Sonntag, 30.08.2020

Ausstellung geöffnet von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Vortragsprogramm von 9.30 Uhr bis 12.15 Uhr

Schlussveranstaltung um 14.00 Uhr

IGGP-Treffen um 16.00 Uhr